Veröffentlicht am

Wie Sie die beste Deckenleuchte fürs Büro finden!

deckenleuchte buero lampe leuchten blogAm Arbeitsplatz den richtigen Fokus zu finden, ist aus verschiedenen Gründen für viele Arbeitnehmer zunehmend schwer. Das liegt oftmals an einer mangelhaften Arbeitsplatzbeleuchtung mit veralteten Deckenleuchten im Büro. Nicht die Leistungsfähigkeit eines einzelnen Mitarbeiters wird durch eine nicht ausreichende Bürobeleuchtung eingeschränkt, sondern gleich die aller Ansässigen im Raum. Die Laune kann schnell durch eine dunkle Beleuchtung herabgesetzt werden und ist es zu dunkel, können auch Sehprobleme auf dem Bildschirm auftauchen. Die verschiedenen Lichteinflüsse im Büro können somit den Schreibtisch aus verschiedenen Richtungen beleuchten. Hier sind einige wenige Grundsätze zur Beachtung, um den Weg zur richtigen Deckenleuchte auch in Ihrem Büro zu gewährleisten.

Ein Büro kann hell sein, doch hell bedeutet nicht automatisch gut!

Neben einer Allgemeinbeleuchtung durch die an der Decke angebrachten Rasterleuchten oder ein LED Panel kommen auch noch Nebendarsteller in der Thematik hinzu. So kann schnell neben der Deckenleuchte im Büro auch eine Schreibtischlampe auf dem Tisch stehen, die in einer ganz anderen Lichtfarbe strahlt und wohlmöglich störende Reflektionsstreifen auf glatten Oberflächen oder Bildschirmen produziert. Hinzu kommt im Tagesverlauf der ewige Blick auf das Smartphone, das wiederum aus dem Ruhezustand dem Benutzer in voller Helligkeit ins Gesicht scheint. Eine richtige Deckenleuchte im Büro kann jedoch keine dieser Lichtquellen verschlucken, was sie auch nicht soll.

Deckenleuchten im Büro können als LED Büroleuchte am Arbeitsplatz jedoch das Gemüt beruhigen. Ist die Lichtfarbe von der Deckenleuchte fürs Büro nicht mit allen anderen lichtabgebenden Geräten im Raum konform, kann es für Sie im eigenen Arbeitsumfeld zu Irritationen kommen. Allumgreifend dienen die Bürolampen als Grundbeleuchtung, die in richtiger Ausführung keinerlei weiterer Unterstützung bedürfen. Sie verstreuen das Licht von sich aus schon in einem angemessenen Rahmen und erhellen das Arbeitsumfeld effizient.

 

Hell, gleichmäßig und die Arbeit fördernd

Ob viele Downlights, Rasterleuchten oder Einbaustrahler über dem Schreibtisch – wichtig sind die genauen Anforderungen an die Deckenleuchte fürs Büro. Die Einsatzgebiete sind vielseitig und so auch die Arten der Deckenleuchten. Als eben genannte Grundbeleuchtung eignen sich große und längliche Deckenleuchten in ihrem Büro, sofern Sie die Basis eines Einlegesystems mit quadratischen Bürolampen nicht bevorzugen. Auch Pendelleuchten können direkt Licht nach unten abstrahlen, geben aber manchmal auch Licht nach oben ab, wodurch hübsche indirekte Lichteffekte entstehen können. So ist bei einer hochwertigen Deckenleuchte für ihr Büro darauf zu achten, dass Sie unbedingt nicht nur die Beleuchtungsstärke und die Lichtfarbe berücksichtigen, sondern ebenso die Qualität der Büroleuchte überprüfen.

 

Deckenleuchten im Büro: Gesundes Licht – clever reflektiert!

In vielen Deckenleuchten, die direkt unter der Decke angebracht werden, kommt es zu einem Lichtverlust direkt im Gehäuse der Bürolampe. Derartig wird auch mit energiesparenden und hochmodernen LEDs Strom bezahlt, der zwar in Licht umgewandelt wird, aber Sie direkt nie auf dem Ihnen vorliegenden Blatt Papier zu 100% erreicht. Mit wenigen pfiffigen Tricks ist es im Bereich der Spitzenbeleuchtung möglich die volle Lichtkraft aus der Deckenleuchte im Büro auf den Arbeitsplatz zu bringen.

Schlau angebrachte Reflektoren innerhalb des Gehäuses leiten das Licht wie eine Art Spiegel direkt aus der Deckenleuchte heraus, sodass möglichst kein Licht mehr verloren gehen kann. Dieses Licht sollte wiederum einige Eigenschaften haben: So darf es keineswegs von der Deckenleuchte oben im Büro in Strahlen auf den Boden fallen, oder gleich sogar nur einen Teil des Raumes beleuchten. Eine Grundbeleuchtung im Raum sollte unbedingt diffus abgestrahlt sein. Es handelt sich nämlich im Gegensatz zu einer Bühnenbeleuchtung nicht um ein Rampenlicht, sondern um eine bestenfalls energiesparende Arbeitsbeleuchtung.

 

Anwendungsbereich der Bürolampen

Das neu eingerichtete Grafikbüro stellt natürlich andere Anforderungen an seine Deckenleuchten, als es wohl ein Krankenhaus täte. Leuchtstofflampen sind vielmals verbreitet, doch müssen nicht unbedingt aller Tage Abend sein. Eine Bürobeleuchtung als Arbeitsplatzbeleuchtung vereint viele Eigenschaften in sich. Im Grafikbüro muss Vieles genau auf dem Bildschirm erkannt werden. So sollte der Bildschirm in seiner Farbe nie in Konkurrenz zur Deckenbeleuchtung stehen. In diesem Fall geht es eher um eine natürliche Anpassung der Deckenleuchte im Büro an. Der Computerbildschirm strahlt Farben meistens in einem nicht nur möglichst detailgetreuem Stil aus, sondern auch noch sehr natürlich. Eine Bürolampe mit Tageslicht-LEDs ist hier anzuraten.

 

LED für Ihre Deckenleuchte im Büro lohnt sich!

Der Energieverbrauch ist hier durch die LEDs ebenfalls besonders niedrig angesetzt. Demnach amortisiert sich die Anschaffung sehr schnell. Bei späten Schichten, in denen die Helligkeit im Büro sich sehr von der außerhalb des Gebäudes unterscheidet, ist ferner noch zu berücksichtigen, dass verschiedene LED Panels auch die Möglichkeit zum Dimmen der Helligkeit anbieten. Die Lichtfarbe der Deckenleuchte im Büro verändert sich so zwar nicht, doch die Lichtstärke sinkt. Die Umstellung für das Auge ist beim Wechsel zwischen hell und dunkel somit etwas erleichtert worden.


Jetzt zuschlagen: Unsere LED Panels mit PHILIPS Treiber:


Im Sanitärraum eines Krankenhauses geht es noch viel mehr um Zuverlässigkeit als anderswo, da hier schließlich Menschenleben gerettet werden. Die sowieso schon sehr haltbaren LEDs in einer Büroleuchte können somit durch eine nicht wartungsintensive Art glänzen. Zudem ist es in Krankenhäusern oder auch in Fertigungshallen oft wichtig auf dem Firmengelände die jeweilige Kennzeichnungspflicht der Deckenleuchte außerhalb des Büros zu beachten.

Zusammenfassend bleibt lediglich noch eines zu beachten. Einsatzgebiete einer Deckenleuchte reichen vom Büro bis zu speziellsten Räume. Demnach sind auch die Modifikationen, die eine Büroleuchte mit sich bringt sehr vielseitig. Sie darf nicht zu hell und nicht zu dunkel sein. Sie darf keinerlei Strahlen werfen und somit nirgendwo reflektieren. Auch das Design sollten Sie nicht vernachlässigen. Dazu gibt es energiesparende Designleuchten mit LEDs. Mit all diesen Tipps sind Sie gut gewappnet und können sich getrost auf ihre neue Deckenleuchte im Büro freuen.

 

Neu im Blog:

Schreibe einen Kommentar