Veröffentlicht am

Deckenlampen LED vs. Deckenlampen mit Röhren

led-deckenlampen_mDie Bürobeleuchtung ist nicht nur Wohlfühlfaktor und wichtig für einen erhöhten Sehkomfort. Sie ist auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht nicht zu vernachlässigen. Mit der Entwicklung von energieeffizienter Lampen und Leuchten stellen sich Verbraucher viele Fragen, von denen wir ein paar heute beantworten wollen.

Welche Vorteile haben LED Deckenlampen und wieso rechnet sich das?

LED Deckenlampen sind so ziemlich das modernste, was die Bürobeleuchtung zu bieten hat. LED sind in aller Munde, zumal sie in dem Ruf stehen, in verschiedenen Hinsichten ‘besser’ als andere Bürolampen oder Deckenlampen zu sein. Hierbei geht es zunächst um den Energieverbrauch und die Effizienz. LED Deckenleuchten wandeln einen Großteil der eingespeisten Energie in echtes Licht um. Während andere Bürobeleuchtung relativ viel Wärme abstrahlt, überzeugen LED durch eine erhöhte Effizienz. Diese ist jedoch nicht mit dem Verbrauch zu verwechseln: Denn das, was von dem eingespeisten Strom in Licht umgewandelt wird, ist etwas anderes als das, was die LED Deckenlampe letztendlich an Energie benötigt. Man spricht dabeii vom Wirkungsgrad der Bürobeleuchtung.

Eine Faustregel besagt, dass LED mehr Lumen pro Watt erzeugen als viele andere Lampen. Die fachliche Bezeichnung hierfür ist die Lichtausbeute, die Einheit Lumen pro Watt. LED liegen bei diesem Wert bei teilweise mehr als 100 Lumen pro Watt und Leuchtstoff Röhren erreichen bei besonders guter Qualität bis zu 100 Lumen pro Watt. Die Einsparpotenziale von LED Deckenlampen können durchaus mehrere Tausend Euro betragen, wenn man bedenkt, dass die Beleuchtung im Büro täglich von Montags bis Freitags bis zu 12 Stunden angeschaltet ist. Genaue Daten hängen von der Art und Anzahl der Deckenlampen und den Verwendungsszenarien als Bürobeleuchtung ab. Unsere Experten beraten Sie in diesen Fragen gerne, denn eine gezielte Lichtplanung mit Deckenlampen ist von vielen Faktoren abhängig.

Wie sieht nun der Vergleich zwischen LED Deckenlampen und Deckenlampen mit Leuchtstoff Röhren aus und wann sollte ich welche Technik wählen?

Vergleiche sind oft wackelig. Denn nicht immer sind alle Werte überhaupt miteinander vergleichbar. Das muss man schon herunterrechnen. So ist die Verwendung von LED zur flächigen Beleuchtung nicht immer sinnvoll, wenn es um eine gute Farbwiedergabe geht. Hierzu sind spezielle qualitativ hochwertige Deckenlampen bei TEULUX erhältlich. Manchmal sind aber auch Deckenlampen mit Leuchtstoffröhren oder Halogenlampen die erste Wahl, da diese insbesondere gute Farbwiedergabe-Werte besitzen. Auch der Anschaffungspreis muss miteinbezogen werden.

Und nicht zuletzt kann Bürobeleuchtung auch in ihrem Lifetime-Cycle (Lebenszyklus) verglichen werden: Die gesamte Lebensdauer spielt eine ebenso große Rolle, wie die Merkmale von Entsorgung und Recyling von Bürobeleuchtung. Da Leuchtstoffröhren oft mit Quecksilber betrieben werden, müssen sie auch fachgerecht entsorgt werden. Und LED Deckenlampen werden mit seltenen Metallen hergestellt, die zwar in geringem Maße verwendet werden, aber auch schwer zu beschaffen sind – neben der Technik macht das einen Teil des Anschaffungspreises aus. Letztendlich entscheiden die Anforderungen an eine Deckenlampe und die Ansprüche des Kunden die Bürobeleuchtung. Wann welche Technik zum Einsatz kommen sollte, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit uns. Die Firma TEULUX zeigt Ihnen gerne den richtigen Weg zu effizienten und normenkonformen Deckenlampen bei gleichzeitig günstigen Preisen der Bürobeleuchtung.

Link zu diesem Blogbeitrag:

https://lampe-leuchten.de/blog/Deckenlampen-LED-Deckenlampen

Weitere Infos finden Sie unter

www.lampe-leuchten.de/deckenlampen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.