Pendelleuchte: Montagehöhe

pendelleuchte montageBild: © Fotolia RAW / Fotolia

Kleine Montagekunde zur Pendelleuchte: So lang wie nötig, so kurz wie möglich!

Wer sich für eine Pendelleuchte entscheidet, macht dies meist aus gutem Grund. Einer der entscheidenden Vorteile dieser Leuchten ist nämlich ihre in der Regel längenverstellbare Seilabhängung. Mit deren Hilfe kann die Montagehöhe der Büroleuchte aktiv beeinflusst und an verschiedene Deckenbauten angepasst werden. Die Seile von Pendelleuchten aus dem TEULUX Online Shop können z.B. auf eine Länge von bis zu 120cm eingestellt werden. Dies gibt ausreichend Spielraum für die unterschiedlichsten Lichtkonzepte. Aber wie hoch sollte eine gute Bürobeleuchtung mit Pendelleuchten im Praxiseinsatz eigentlich montiert werden?

Wenn Sie nach Installation der Pendelleuchte nicht mit dem Kopf dagegen stoßen, befinden Sie sich schon auf einem guten Weg. Doch dieser Parameter allein reicht leider noch nicht aus! Empfehlenswert ist eine Pendellänge von 20-30 cm. Hängt die Pendelleuchte wesentlich tiefer in den Raum hinab, können verschiedene Nachteile für Ihre Bürobeleuchtung entstehen.

Nachteil 1: Zu kleiner Lichtkegel!

Jede Deckenleuchte erzeugt einen je nach Abstrahlwinkel mehr oder weniger großen Lichtkegel. Je größer der Durchmesser des Lichtkegels beim Auftreffen auf den Fußboden, desto größer ist die Fläche, die beleuchtet wird. Es gilt aber auch: Je niedriger eine Leuchte hängt, desto kleiner wird dieser Durchmesser. Denn der Kegel kann sich dann gar nicht bis zu seiner optimalen Größe entfalten.

Rein rechnerisch könnte man auf diese Weise eine höhere Beleuchtungsstärke erzeugen. Dies hätte aber den Preis einer deutlich reduzierten Fläche, die tatsächlich beleuchtet wird! Die Folge: Vermeidbare Mehrkosten durch die Anschaffung weiterer Leuchten. Es geht aber noch ärgerlicher:

Nachteil 2: Indirektes Licht wird verschenkt!

anja6Viele LED Pendelleuchten sind so gebaut, dass Sie nicht nur nach unten, sondern auch nach oben hin Licht abgeben. Das nach oben hin abgegebene Licht strahlt wiederum die Decke an. Hierdurch entsteht ein indirekter Lichteffekt, der ebenso elegant wie blendfrei daherkommt. Aber dazu muss dieses Licht die Decke auch erstmal erreichen können! Ist das Pendel zu lang eingestellt, kann es sein, dass der nach oben abgegebene  Lichtanteil zu schwach ist, um die Decke noch anstrahlen zu können.

Gerade bei Pendelleuchten mit hohem indirektem Lichtanteil sollte also darauf geachtet werden, das Pendel nicht zu lang einzustellen, sondern es bei den empfohlenen 20-30cm zu belassen.

Aber wozu sind 120cm lange Pendel dann überhaupt zu gebrauchen?

Natürlich kann man nun fragen, wozu die meisten Pendelleuchten eigentlich mit einer 120cm langen Aufhängung verschickt werden. Verursacht ein so lang eingestelltes Pendel nicht bloß Ärger? Zunächst einmal ist es meistens besser, zuviel zu haben als zu wenig! Natürlich sind die meisten Bürodecken in Deutschland ungefähr gleich hoch und man kann mit 20-30cm Pendelabhängung bestens auskommen.

hotel-638023_640Doch gibt es genug Arbeitplätze, deren Decken auch mal höher sind als die üblichen ca. 2,50m: Werkstätte, Foyers, Fertigungshallen usw. An solchen Orten kann es dann in der Tat notwendig sein, die mögliche Pendellänge komplett auszureizen, damit genug Licht unten ankommt. In so einem Fall sollte aber stets mit dem Fachmann geklärt werden, inwiefern Leuchten mit indirektem Lichtanteil zur Decke hin dann noch zielführend eingesetzt werden können. Pendelleuchten mit 100% direktem Licht sind dann möglicherweise geeigneter.

Darüber hinaus kann eine Pendelleuchte ihre Flexibilität dann ausspielen, wenn sie mit anderen Leuchten OHNE verstellbares Pendel kombiniert werden soll. Einfach die Pendellänge auf die fixe Montagehöhe der anderen Leuchten abstimmen und fertig!

Übrigens: Schon anhand der technischen Eckdaten einer Pendelleuchte (Montagehöhe, Lichtstrom und Wattage des Leuchtmittels usw.) lässt sich eine recht sichere Einschätzung darüber anstellen, wie hell sie am Ende tatsächlich leuchtet. Stöbern Sie im TeuLexikon und erfahren Sie mehr über das Zusammenspiel aus Lichtausbeute, Lichtstärke und Beleuchtungsstärke.

https://lampe-leuchten.de/pendelleuchte