Veröffentlicht am

Bürobeleuchtung mit Deckenlampen

buerobeleuchtungEinen Großteil aller Informationen nimmt der Mensch mit den Augen auf!

Das ist auch der Grund, warum die Bürobeleuchtung mit geeigneten Deckenlampen am Arbeitsplatz eine herausragende Rolle spielt. Ebenso verändert das kreative Potenzial der LED Beleuchtungskörper komplett die Umgebung von Behörden, Büros und andere Wirkungsbereichen. LED Leuchten verbrauchen zudem weniger Energie als herkömmliche Lampen und sorgen damit im Bereich der Bürobeleuchtung mit Deckenlampen für die Einsparung von bis zu sechzig Prozent der Energiekosten. Die passende Beleuchtung ist darüber hinaus geeignet, die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen.
Stress am Arbeitsplatz für das menschliche Auge durch Bürobeleuchtung

Gerade im beruflichen Bereich sind die Augen einer besonderen Belastung ausgesetzt. Dies betrifft vor allem Personen, die am Computer arbeiten, Text lesen oder Grafiken erfassen müssen. Fehlerhafte Bürobeleuchtung mit Deckenlampen fördert den Stress und kann Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche sowie Müdigkeit zur Folge haben. Schlechtes Licht vermindert die allgemeine Produktivität und vermag im schlimmsten Fall sogar krank zu machen. Daher regelt das Arbeitsschutzgesetz, dass das Licht am Arbeitsplatz mindesten 500 Lux stark sein muss. Ideal ist es, wenn Kunst- und Tageslicht sowie direkte und indirekte Beleuchtung gleichmäßig verteilt sind.

So ist es ein weiterer wichtiger Punkt bei der Planung der Bürobeleuchtung, dass Sie, als Arbeitgeber, die Bürobeleuchtung mit Deckenlampen an den eigenen aber auch an den Arbeitsplatz Ihrer Mitarbeiter hinsichtlich der zu erfüllenden Aufgaben anpassen. Das gelingt, wenn Spiegelungen, Reflexionen sowie Blendungen durch Lichtquellen vermieden werden.

Welche Faktoren Sie bei der Planung der Bürobeleuchtung mit Deckenlampen berücksichtigen müssen

Wenn Sie den Einsatz von LED Beleuchtung mit Deckenlampen erwägen, beachten Sie bitte folgende Punkte:

–    Die Höhe und Größe des zu beleuchtenden Raumes
–    Die Farben der Decken und Wände
–    Die Dauer der Beleuchtung pro Tag
–    Die Art der Tätigkeit
–    Das einfallende Tageslicht ins Büro

Auf der Grundlage dieser Komponenten wählen Sie dann die LED Lampen und Leuchten aus: Bürolampen kaufen Sie hier

Die Verteilung der Helligkeit in der Bürobeleuchtung durch Deckenlampen unter ergonomischen Gesichtspunkten

Neben der direkten Abstrahlung des Lichtes, sollte die indirekte Abstrahlung verdeckt oder durch Milchglas gefiltert und /oder durch Rasterleuchten gespiegelt werden. Lassen Sie die Gestalter des Arbeitsplatzes den Schreibtisch so positionieren, dass eine direkte Blendung bei der Bürobeleuchtung durch Tageslicht ausgeschlossen werden kann. Ihre Mitarbeiter, die an einem Bildschirm tätig sind, sollten also nicht parallel zur Fensterfront sitzen. Ebenso helfen verstellbare- Sonnen- und Licht- Schutzvorrichtungen bei der Vermeidung eines zu hohen Lichteinfalles.
Gegen Reflexionen auf dem Bildschirm schützen Sie Ihre Mitarbeiter wirksam durch nichtglänzende Monitore und sonstige nicht schimmernde Arbeitsmaterialien. Wir empfehlen bei direkt abstrahlender Deckenbeleuchtung eine leicht versetzte Anordnung über dem Arbeitsplatz. Die Farbgebung des Lichtes hat, wie schon erwähnt, einen großen Einfluss auf den Konzentrations- und Gemütszustand Ihrer Mitarbeiter. Eine Neutralweiße Bürobeleuchtung dient der intensiveren Arbeitsleistung Ihres Teams, während eine warmweiße Illumination eher ein angenehmes Wohlgefühl erzeugt.

Weitere ergonomische Aspekte hinsichtlich der Bürobeleuchtung, die Sie beachten sollten

Natürlich ist die gesündeste Beleuchtung in Büro immer das Tageslicht, da es für eine bessere Stimmung sorgt. Wenn irgend möglich, empfehlen wir Ihnen daher, die Decken und Wände Ihres Büros mit einem hellen Anstrich zu versehen und lichtschluckende Vorhänge zu entfernen. Achten Sie bitte auch bei dem Einsatz der Bürobeleuchtung mit Deckenlampen darauf, dass das künstliche Licht möglichst natürlich wirkt. Daher sollten diese Lampen eine neutrale oder dem Tageslicht ähnliche weiße Farbe aufweisen. Wir empfehlen die Lichtfarbe 840 für alle Deckenlampen.

Moderne Leuchttechniken sorgen für angenehme Lichtverhältnisse in Ihren Büroräumen und sparen vor allen Dingen Strom. Sie arbeiten heutzutage sogar oft mit Sensoren, die sich nach Büroschluss oder bei Abwesenheit automatisch ausschalten und sich der Tageszeit und der Lichtintensität anpassen. Hier kommen die vorher schon erwähnten LED Leuchtmittel für Deckenlampen ins Spiel, denn sie sind besonders stromsparend und bei einer Lebensdauer von in der Regel mindestens 50.000 Stunden auch ausnehmend haltbar. Dadurch verringern sich die Wartungskosten Ihrer Bürobeleuchtung. Sie ähneln in Bezug auf das Farbspektrum dem natürlichen Tageslicht und weisen auch keine gesundheitsschädlichen IR- und UV Strahlungsanteile auf. Auf Grund ihrer niedrigen CO2- Bilanz sind sie auch besonders nachhaltig.

Auf diese Weise unterstützen Sie die Vorteile der LED Leuchtmittel im verantwortlichen Umgang mit der so wichtigen Ressource “Energie”. Sie liefern eine exzellente Lichtqualität. so schaffen Sie eine einladende und inspirierende Arbeits- Umgebung, die der Kreativität und Produktivität Ihrer Mitarbeiter besonders förderlich ist und sich auf Ihre Business- Performance entscheiden auswirken wird!

Daher bringen LED Lampen und Leuchten im Rahmen einer Bürobeleuchtung mit Deckenlampen nicht nur das “richtige” Licht in Ihr Büro, sondern sind auch besonders Energie- effizient und kostensparend!

Schreibe einen Kommentar